con anima
con anima verlag
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ihr WarenkorbWarenkorb
enthält keine Produkte

Werner Koczwara

Fröhlich-zorniger Fundamental-Satiriker mit trockenem Sprachwitz, hochkarätiger Ironie und tiefschwarzen Pointen.
Werner Koczwara

2 CD Set - Werner Koczwara : Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt - Gala-Version

2 CD Set - Werner Koczwara : Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt - Gala-Version

Gala Version

Der Klassiker jetzt auf 2CDs als Gala-Version!

Eine Veröffentlichung des WARA-Verlages, die wir in unserem Onlineshop mit anbieten.
 
ISBN 978-3-941428-07-2
17,90 €   

 

Inhalt CD 1:

1. Lilliputaner im Sarg 3:24
2. Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt 2:17
3. Warum die Justiz lange Arme hat 5:12
4. Wie das Sparbuch entstand 5:51
5. Der verrückt gewordene Grenzstein 2:58
6. Die Grammatik-Apokalypse 5:37
7. Das Bundesrasenmähergesetz 2:56
8. Weg- und abgefahrene Gleise 3:35
9. Reiserechtsklagen 4:49
10. Juristische Logik 1:37
11. Konversations- und Legegegacker 2:17
12. Juristische Höchstleistungen 4:51

Inhalt CD 2:

1. Der Rechtsträger 3:58
2. Der Rauswurf aus dem Paradies 2:58
3. Die vergiftete Suppe 5:16
4. Ermahnung an das bewaffnete Publikum 6:23
5. Datenschutz bei Enthauptungen 2:59
6. Churchill 6:50
7. Mord und Totschlag 3:17
8. Straffreier Kannibalismus 5:07
9. Reisemangel wegen unharmonischem Geschlechtsverkehr 4:24
10. Das gestohlene Parkhaus 4:09
11. Zugabe 2:21

Gesamtspielzeit: ca. 93 Minuten
live im Renitenztheater, Stuttgart

Über das Programm:

Dieses Programm wurde im Mai 2000 uraufgeführt. Seitdem hat es sich kontinuierlich verändert, wurde landauf sowie landab über 1200 Mal aufgeführt und hat nun eine endgültige Form gefunden: die Galaversion.
Juristisches Kabarett in zeitloser Schönheit. Sofern dies überhaupt möglich ist.

In der vorliegenden Form bleibt das Programm nun bis ca. 2025 komisch. Ursprüngliches Ziel war es, die geschätzt 300.000 deutschen Paragrafen in eine Reihenfolge zu bringen, dass sie lustig wirken. Hierzu wurden 250 Gesetzesbücher in 4000 Liter Weißwein eingelegt und gut umgerührt. Das Projekt scheiterte im weiteren Verlauf an mangelnder Bezuschussung durch die EU.

Das nunmehr vorliegende Werk beschränkt sich daher auf die Paragrafen, die ein durchschnittlicher Deutscher zum nackten Überleben braucht.

Der Autor bedankt sich bei einem ganz überwiegend gutartigen Publikum sowie der deutschen Justiz für das grandiose Ausmaß an kostenloser Realsatire.

 
con anima 2007 - Impressum  |  Datenschutz  con anima Rss Feed