con anima
con anima verlag
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ihr WarenkorbWarenkorb
enthält keine Produkte

Thomas Reis

Ein scharfzüngiger und vielgepriesener Wortakrobat, eine „bizarre Mischung aus Kafka, Heine und Gene Kelly" (Die ZEIT)
Thomas Reis

2 CD Set - Thomas Reis : ... und sie erregt mich doch!

2 CD Set - Thomas Reis : ... und sie erregt mich doch!


Nach Erfolgsprogrammen wie „Gibt’s ein Leben über 40?“ oder „Machen Frauen wirklich glücklich?“ bohrt Thomas Reis erneut nach dem Sinn des Alltäglichen und findet dabei jede Menge Lug und Trug und haarsträubenden Unfug. Das Resultat ist eine perfekte Mischung aus Alltagskabarett und philosophischen Sentenzen ...
 
ISBN 978-3-944304-02-1
15,90 €   Sonderpreis!

 

Inhalt CD 1:

1. Will Kommen – eine erotische Absichtserklärung 4:41
2. Der Titel ist die ganze Miete 6:59
3. Lass Dein Ding nicht hängen 3:32
4. Egotripper oder der spirituelle
Muckibuddhismus 3:34
5. Schein und Welt 5:32
6. Spuren von Fisch im Pangasius entdeckt 2:20
7. Das Bio tobt 7:00
8. Schweinesystem oder die vegane Wende 4:05
9. Der Hamster verpufft 3:38
10. Winnetou 2, Sprüche 4, Vers 23 5:00
11. Alle Dinge steuert der Sex 6:03
12. Das nackte Überlegen 1:44
13. Sächsismus 1:14
14. Gott ist kein Akademiker 5:58
15. Politkicker, Spitzenspiel der erstbesten Bündnisliga 6:39
16. Vorteil plus Urteil gleich Vorurteil 1:53

Inhalt CD 2:

1. Bohnenpupser 1:31
2. Das Alphabet der Lust, A-M 12:36
3. Satan der Weise 5:31
4. Unwort ist ein Unwort 2:29
5. Was bleibt? 3:58
6. Die Macht des schielenden Opossums 1:46
7. Tiefe Regiosität 4:51
8. Zwickauer Zellklumpen 6:45
9. Liebeskummer 1:44
10. Hochbegabt 2:08
11. Der Gewaltpädagoge 4:48
12. Das Alphabet der Lust, N-Z 7:23
13. Grönemeyers E 2:05

Gesamtspielzeit: 127:45 Minuten
© con anima 2013


Über das Programm:

„... und sie erregt mich doch!“
ist Kabarett über die Liebe zwischen
Mensch und Welt, zwischen mir und Dir,
zwischen Mann und Bier, Frau und Tier,
Geld und Gier.
„Meine Lust ist jung und meine Wut erst recht, ohne Erregung stürben wir aus – nicht nur biologisch. Dürfen wir die Schöpfung den Religiösen überlassen, die Moral den Humorlosen und die Satire den Politikern? Nein. Können wir die Grundlagenforschung in die Hände von Bestsellerautoren legen, die Philosophie ans Marketing abtreten, die Erotik dem Internet überantworten, das Geld den Banken, die Kultur den Stadionsprechern und die Liebe den Gewerbetreibenden? Nein.“



„… und sie erregt mich doch!“ nennt Thomas Reis sein neues Kabarettprogramm. Aber wer ist denn „sie“? Die Frau an sich oder doch nur die Merkel? Die Erde oder die Utopie? Oder gar die Liebe? Ja, es geht um die Liebe, denn die erregt uns doch, immer wieder. Die Liebe ist ein immerwährend sich trotzig erneuerndes „dennoch“. Die Liebe ist so mächtig, aber warum existieren Liebende so selten als Paar? „… und sie erregt mich doch!“ ist Kabarett über die Liebe zwischen Mensch und Welt, zwischen mir und Dir, zwischen Mann und Bier, Frau und Tier, Geld und Gier.

Nach Erfolgsprogrammen wie „Gibt’s ein Leben über 40?“ oder „Machen Frauen wirklich glücklich?“ bohrt Thomas Reis erneut nach dem Sinn des Alltäglichen und findet dabei jede Menge Lug und Trug und haarsträubenden Unfug. Das Resultat ist eine perfekte Mischung aus Alltagskabarett und philosophischen Sentenzen, die ihm volle Säle und gefeierte TV-Auftritte beschert.

„Er ist eine Klasse für sich, ein leuchtender Solitär im deutschen Kabarett. Sagen wir es klar und deutlich: Er ist der Beste… Unnachahmlich, mit welcher Schärfe, Dichte, Rasanz, Energie und Wortgewalt Thomas Reis den Theatersaal beherrscht… Nicht selten unbequem, aber das muss gutes Kabarett ja auch sein – und wir reden hier von brillantem Kabarett“, schrieb Hagen Haas über Thomas Reis im Bonner General-Anzeiger.

 
con anima 2007 - Impressum  |  Datenschutz  con anima Rss Feed