con anima
con anima verlag
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ihr WarenkorbWarenkorb
enthält keine Produkte

Nessi Tausendschön

Das bezaubernde Stimmwunder begeistert mit furiosem Musikkabarett.
Nessi Tausendschön

CD - Nessi Tausendschön : Perlen und Säue

CD - Nessi Tausendschön : Perlen und Säue


Das neue Programm ist ein echter Kracher, bei dem Nessi Weltenprobleme behandelt und weiterhin „Frustschutz“ (so hieß ihr letztes Programm) und „Restwärme“ (das aktuelle Bandprogramm) bietet. Das alles präsentiert sie unter dem völlig unverständlichen Titel: „Perlen und Säue.“
Nessi ist eine Naturgewalt - unglaublich kraftvoll und einfach hinreißend! Komisch!
 
ISBN 978-3-931265-81-6
z. Zt. vergriffen

 

Inhalt:

1. Begrüßung 1:26
2. Die Partei (Paul Dessau) 2:25
3. Welt verbessern 3:19
4. Die neue deutsche Leichtigkeit (William Mackenzie/Annette Maria
Marx) 4:19
5. Die Karriere 6:47
6. Immun (Annette Maria Marx) 4:28
7. Auszug aus dem 7. Band der Autobiographie 7:52
8. Mondwalzer (Marcus Schinkel/Annette Maria Marx) 4:14
9. Gabi Pawelka: Pracht durch Freude 9:17
10. Nessis Schutzengengel friert 4:08
11. Mein Popo wird kalt (Annette Maria Marx, Rolf Hammermüller) 3:33
12. Guido Westerwelles Schutzengel hat ein Arschgeweih 5:38
13. Die neue Zeit (Annette Maria Marx) 3:36
14. Haben Sie sexuelle Phantasien mit Bauarbeitern? 0:43
15. Ich hasse Bauarbeiter (Annette Maria Marx, Rolf Hammermüller) 3:56
16. Haben Sie schon mal bei Regen den Garten gegossen? 2:43
17. Hamse schon mal (Annette Maria Marx) 5:04

Gesamtspielzeit: 73:28 Minuten
live in der Comedia, Köln und im Kom(m)ödchen, Düsseldorf 2008

Nessi: Stimme, Singende Säge bei "Neue Deutsche Leichtigkeit" und "Immun", E-Gitarrensolo mundgeblasen bei "Die neue Zeit"

Jürgen Grimm: Flügel

William Mackenzie: Gitarre bei "Neue deutsche Leichtigkeit"

Regie: Agma Formanns


Nessi Tausendschön,
herzerfrischende Zynikerin und Welt-Chanteuse von beispielloser Anmut, hat schon vor Jahren eine große, demokratische Leerstelle gefüllt, indem sie sich selbst zur „Königin von Deutschland“ gewählt hat. Und zu Recht bekam sie dafür u.a. den „Salzburger Stier“ und den "Deutschen Kleinkunstpreis", sowie den "Deutschen Kabarettpreis".

Nessi Tausendschön hat als Kabarettistin eine Zunge wie ein Florett, als Sängerin aber eine Stimme wie ein Engel. Eine wunderbare Kombination. Kurzum, hier haben wir es mit einer Frau zu tun, die weiß, was sie will und was sie tut und irgendwie hat man den Eindruck, dass das schon keine „Kleinkunst“ mehr ist.
Ihre Kabaretttexte und Lieder sind mal böse, mal melancholisch, ihre Figuren anrührend und hoch humoristisch. Als Variationsgenie rezitiert sie gerade noch Liebeslyrik mit Endreimeffekten, schlüpft dann mit brandneuen Geschichten in ihre etablierten Bühnenfiguren, schluchzt wieder mitleidsvoll als ihr eigener alkoholabhängiger Schutzengel oder teilt als Gabi Pawelka mit dem Publikum frische Erkenntnisse aus den jüngsten Motivationsseminaren.
Das neue Programm ist ein echter Kracher, bei dem Nessi Weltenprobleme behandelt und weiterhin „Frustschutz“ (so hieß ihr letztes Programm) und „Restwärme“ (das aktuelle Bandprogramm) bietet.
Das alles präsentiert sie unter dem völlig unverständlichen Titel: „Perlen und Säue“.
Nessi ist eine Naturgewalt - unglaublich kraftvoll und einfach hinreißend! Komisch!

Der Kölner Stadtanzeiger schrieb:
„Dabei liegt der Reiz ihrer Auftritte im harten Kontrast zwischen ihrem lasziv-verführerischen Aussehen und dem unerbittlichen Wüten, ihrer luziden Schönheit und der Hemmungslosigkeit, mit der sie auf alles eindrischt, was ihr missfällt.“

 
con anima 2007 - Impressum  |  Datenschutz  con anima Rss Feed