con anima
con anima verlag
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ihr WarenkorbWarenkorb
enthält keine Produkte

Ingo Börchers

"Der Daniel Düsentrieb des deutschen Kabaretts" (Bonner Generalanzeiger)
Ingo Börchers

CD - Ingo Börchers : Ferien auf Sagrotan

CD - Ingo Börchers : Ferien auf Sagrotan

keimfreies Kabarett

Sie lauern überall: Pilze und Bakterien
Viren und Parasiten, Sporen und Schmarotzer
Darum waschen wir mehrmals täglich unsere Hände,
wenn nicht mit Seife, so doch in Unschuld
Keimfreiheit lautet das Gebot der Stunde
Im Krankenhaus und in der Pflege,
am Geldautomaten und in der Politik
Wir wollen ein Leben ohne Nebenwirkungen
Nach uns der Beipackzettel

In seinem neuen Kabarett-Solo ist Ingo Börchers immer
einen Sprühstoß voraus und widmet sich einer alternden Gesellschaft, die kein Risiko mehr eingehen will.


>Hier geht's zum YouTube-Trailer des Programms<

 
ISBN 978-3-944304-01-4
15,90 €   sofort lieferbar!

 

Inhalt CD:

1. Ebola ist kein Clubtanz 3:26
2. Ferien auf Sagrotan 1:56
3. Medaillen und Kehrseiten 3:36
4. U1, U2, U3, U4 4:18
5. Nomen est Omen 1:17
6. Papas little helper 2:30
7. Was wir schlucken 7:01
8. Gesunde neue Welt 5:21
9. Wenn Männer leiden 6:44
10. Zwischen Monk und Sisyphos 2:28
11. Klugscheißer 1:55
12. Armut und schmutzige Geschäfte 2:10
13. Krankes Deutschland 3:23
14. Wenn Ärzte reden könnten 4:02
15. Krieg der Kulturen 2:09
16. Kunstfehler 2:19
17. Patient Euro 2:10
18. Adipositas 1:09
19. Functional Food 3:31
20. Ross und Reiter 3:37
21. Betagtenrepublik 4:40
22. Im Sturz durch Zeit und Raum 5:08
23. Leben hat Nebenwirkungen 1:14

Gesamtspielzeit 76:12 Minuten
© con anima 2013


Zur markanten Handschrift des Kabarettisten Ingo Börchers gehört, dass er den ganzen Abend über thematisch am Ball bleibt. Mit großem Hintergrundwissen und witziger Umsetzung breitet er in seinem brandneuen Programm „Ferien auf Sagrotan“ eine keimtötende Gesellschaft vor uns aus, in der alle alt werden wollen, aber keiner alt sein will.

Ingo Börchers ist bekennender Hypochonder. Aber multitaskingfähig. Das heißt, er kann vor mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben. Denn er weiß, sie lauern überall: Pilze und Bakterien,Viren und Parasiten, Sporen und Schmarotzer. Darum wäscht er sich mehrmals täglich die Hände. Wenn nicht mit Seife, so doch in Unschuld. Und damit ist er nicht allein. Wir wollen ein Leben ohne Nebenwirkungen. Nach uns der Beipackzettel.

Keimfreiheit lautet das Gebot der Stunde. Im Krankenhaus und in der Pflege, am Geldautomaten und in der Politik.

Nachdem der „kritische Kommentator des Google-Zeitalters“ (WDR) auf der Datenautobahn aufgeräumt hat, widmet er sich in seinem neuen Kabarett-Solo nun einer alternden Gesellschaft, die kein Risiko mehr eingehen will.

Seien Sie einen Sprühstoß voraus und machen Sie „Ferien auf Sagrotan“. Bildungsurlaub in seiner unterhaltsamsten Art.

 
con anima 2007 - Impressum  |  Datenschutz  con anima Rss Feed