con anima
con anima verlag
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ihr WarenkorbWarenkorb
enthält keine Produkte

Arnulf Rating

Deutscher Kleinkunstpreis 2003 in der Sparte Kabarett! Mitbegründer der legendären „3 Tornados" und bis heute eine der schärfsten Zungen des deutschen Politkabaretts.
Arnulf Rating

CD - Arnulf Rating : BERLIN EXPRESS

CD - Arnulf Rating : BERLIN EXPRESS

Arnulf Rating kommt

Schon bevor das Neue da war, hatte es einen Namen: die Berliner Republik. Viele wissen gar nicht, wo sie liegt, andere meinen, sie sind längst dort angekommen. Während manche noch daran bauen, richten sich die anderen schon darin ein. Beamte kriegen den Umzug bezahlt, die anderen müssen selber sehen, wie sie dahin kommen. BERLIN EXPRESS berichtet von dieser Reise im Zug der Zeit. Von eingestiegenen Aussteigern, von stehengebliebenen Abfahrern. Von der ersten Klasse und davon, wer und was auf der Strecke geblieben ist. Von falschen Weichenstellungen und gelegentlich von ungeheuerlichen Entgleisungen. Das ist das volle Bordprogramm. Für Unterhaltung ist gesorgt.
 
ISBN 3-931265-22-6
9,90 €   Sonderpreisaktion!

 

Inhalt:

1. Einstieg 3:13
2. Scharping-Mahnmal 1:17
3. Entschädigung 1:41
4. Der Papst 1:14
5. Schröders Mauer 1:26
6. Mogelpackung im Wahllokal 2:28
7. Tankstelle 4:29
8. Im Zug Bonn-Berlin 3:25
9. Greenpeace Olive 3:56
10. Opas Enkel 2:53
11. Sloterdijks Menschenpark 2:19
12. Der gelernte Volksarmist 3:30
13. Der Flaschenvermarkter 3:45
14. Die Mitropa-Tante 2:32
15. Mein inneres Parlament 6:26
16. Artenschutz in Brandenburg 1:52
17. Vollbremsung 2:05
18. Schlampen in der Politik 3:28
19. Der Kampf mit dem Zugchef 3:29
20. Pflegestufe II 3:04
21. Alles egal 0:56
22. Das Ziel ist weg 1:04
23. Berliner Nächte 2:35
24. Besetzer gestern und heute 2:07
25. Berliner weg vom Arbeitsmarkt 1:21
26. Gute Gene 2:28
27. Der Demokratie-Vertreter 8:38

Aufgenommen am 31.12.99 im Theater "Die Wühlmäuse", Berlin
Regie: Ulrich Waller
Produziert von Christian Franzkowiak
© con anima Verlag 2000

Über das Programm:
Schon bevor das Neue da war, hatte es einen Namen: die Berliner Republik. Viele wissen gar nicht, wo sie liegt, andere meinen, sie sind längst dort angekommen. Während manche noch daran bauen, richten sich die anderen schon darin ein. Beamte kriegen den Umzug bezahlt, die anderen müssen selber sehen, wie sie dahin kommen.
Auf jeden Fall gilt ein Gesetz: Wer hier was sein will, muß ankommen. Bei den Wählern, am Markt, bei Macherinnen, Medien, Männern und Frauen. Und wer angekommen ist, kann meistens nicht entscheiden: ist er schon am Ziel - oder bereits am Ende?
Deshalb sind alle unterwegs. Und kaum einer ist bei sich. Jeder will ständig etwas erreichen, jeder will permanent erreichbar sein. Viele melden sich, auch wenn sie nichts zu melden haben. Jeder funkt, aber nur selten funkt es. Und manchmal funktioniert gar nichts.
Die Provinz zieht in die Stadt und mitten in der Stadt trifft man auf tiefste Provinz. Hier kommt alles zusammen: Ost und West, alle Geschlechter, alle Süchte, alle Klassen, sämtliche Therapien und Pflegestufen. Berlin ist der Ort, wo in diesem Jahrhundert schon so manches ein- und ausgegangen ist. Kriege, Deutsche Reiche, Neue Währungen und ein ganz realer Sozialismus. Wolfgang Neuss sagte hier: "Auf deutschem Boden soll nie wieder ein Joint ausgehen."

BERLIN EXPRESS berichtet von dieser Reise im Zug der Zeit. Von eingestiegenen Aussteigern, von stehengebliebenen Abfahrern. Von der ersten Klasse und davon, wer und was auf der Strecke geblieben ist. Von falschen Weichenstellungen und gelegentlich von ungeheuerlichen Entgleisungen. Das ist das volle Bordprogramm. Für Unterhaltung ist gesorgt.

 
con anima 2007 - Impressum  |  Datenschutz  con anima Rss Feed