con anima
con anima verlag
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ihr WarenkorbWarenkorb
enthält keine Produkte

Arnulf Rating

Deutscher Kleinkunstpreis 2003 in der Sparte Kabarett! Mitbegründer der legendären „3 Tornados" und bis heute eine der schärfsten Zungen des deutschen Politkabaretts.
Arnulf Rating

2 CD Set - Arnulf Rating : 5. Politischer Aschermittwoch

2 CD Set - Arnulf Rating : 5. Politischer Aschermittwoch

Berlin 2009

Ein Livemitschnitt des WDR Hörfunks aus der Arena, Berlin vom 25.02.09 mit Matthias Deutschmann, Dieter Hildebrandt, Arnulf Rating, Wiglaf Droste, Kirsten Fuchs, Annamateur & Aussensaiter

Hier geht's zur Homepage vom Politischen Aschermittwoch Berlin:
http://www.aschermittwoch-berlin.de
 
ISBN 978-3-931265-78-6
12,90 €   vorübergehende Sonderpreisaktion!

 

Inhalt CD 1:

Arnulf Rating
1. Begrüßung 3:28

Matthias Deutschmann
2. Narri-Narro-Guantanamo 9:08

Arnulf Rating
3. Eine Schwarze im Kanzleramt 3:35

Wiglaf Droste
4. Vertrauen 3:26
5. Konjunktur brummt, Frau tickt 4:24
6. Im Sparadies der Frisöre 6:43

Arnulf Rating
7. Starke Frauen 1:44

Kirsten Fuchs
8. Karneval 8:27

Arnulf Rating
9. Abwrackprämie 4:00

Dieter Hildebrandt
10. Nie wieder achtzig! (I) 28:32


Inhalt CD 2:

Arnulf Rating
1. Wo ist das Geld? 1:30

Dieter Hildebrandt
2. Nie wieder achtzig! (II) 18:08

Arnulf Rating
3. Bankergenesungswerk 1:23

Annamateur & Aussensaiter
4. Hollywut* 2:51
5. Um nicht allein zu sein* 10:06

Arnulf Rating
6. Germanys Next Top-Polit-Model 1:56

Wiglaf Droste
7. Lieber Gott, ich mach Dich fromm 3:05
8. Flaschendrehen im Vatikan 3:54
9. Heiligabend, Stichtag der Angst 5:10

Arnulf Rating
10. Ottokratie 7:35

Matthias Deutschmann
11. Höllen im Vergleich 7:23

* Text: Annamateur, Musik: Annamateur & Aussensaiter

Gesamtspielzeit: 136:43 Minuten

live in der Arena, Berlin am 25.02.09
Ein Mitschnitt des WDR-Hörfunks
© 2009

Über den Abend:

Die ‚Tollen Tage’
auf den Finanzmärkten
sind noch nicht vorbei.
Und die närrische Saison
in Politik und Gesellschaft
ist bald ganzjährig im Gange.
Nach etlichen Büttenreden aus Politik
und Wirtschaft ist es Zeit
für eine klare Abrechnung.
Geschliffen und pointiert.
Außerparlamentarisch,
weit von allen Parteien entfernt –
und vor allem: lobbyunabhängig.
Beim 5. Politischen Aschermittwoch.
Am Tatort bundesdeutscher Politik.
In der Haupt- und Regierungsstadt Berlin.

Nach grandiosem Erfolg in den letzten Jahren
entwickelt er sich zur Institution:
Der Politische Aschermittwoch
der scharfen Zungen in Berlin.


Beim 5. Politischen Aschermittwoch der Überparteilich-Parteiischen in Berlin wird wieder Tacheles geredet. Geschliffen und pointiert:
Es wird gesagt, was gesagt werden muss. In kräftigen und treffenden Worten. Dafür sorgen auch im Superwahljahr 2009:

Matthias Deutschmann
1980 stand er zum erstenmal als Kabarettist auf der Bühne. Er ist ein Meister der feinsinnigen Pointe, aber auch ein Komödiant mit Sinn für die Kunst des schwarzen Humors. „Kabarett ist nicht Kleinkunst, sondern tiefergelegte Hochkultur“ lautet sein Credo.

Wiglaf Droste
Den „gelernten Polemiker“ bezeichnet die Süddeutsche Zeitung als den „Tucholsky unserer Tage“. Er war Redakteur der „taz“ und der „Titanic“, seine satirischen Texte werden im Funk, in Zeitungen, in Büchern und auf Tonträgern veröffentlicht. Sein vitales Dissidententum hat ihm viele Preise und Auszeichnungen eingebracht.

Dieter Hildebrandt
Seit mehr als einem halben Jahrhundert steht er nun auf der Bühne und ist der bedeutendste und einflussreichste politische Kabarettist Deutschlands. Der vielfach ausgezeichnete Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft erlangte große Popularität durch seine Fernsehsendungen „Notizen aus der Provinz“ und „Scheibenwischer“.

Arnulf Rating
Der Gastgeber beim Politischen Aschermittwoch in Berlin ist sicherlich einer der wortgewandtesten Politkabarettisten Deutschlands. Er startete in den 70ern mit der legendären Berliner Anarcho-Kabarett-Truppe „Die 3 Tornados“, war in den 90ern Mitbegründer des Reichspolterabends und ist seitdem solo unterwegs.

Kirsten Fuchs
Die Schriftstellerin ist eine Senkrechtstarterin in der Berliner Leseszene und seit einigen Jahren aktives Mitglied verschiedener Lesebühnen. Sie schrieb regelmäßig Kolumnen für die „taz“ und „Das Magazin“. Zwei Romane und ein Buch mit ihren „taz“-Kolumnen sind bei Rowohlt erschienen.

Annamateur & Aussensaiter
Anna Maria Scholz, alias Annamateur, ist Operndiva und Rockröhre zugleich und kombiniert in Ihren Programmen auf höchstem Niveau eigene Kompositionen mit Klassikern von Charlie Parker, Tom Waits, Michael Jackson oder Nirvana. Begleitet wird sie von Stephan Braun (Cello) und Reentko Dirks (Gitarre).

 
con anima 2007 - Impressum  |  Datenschutz  con anima Rss Feed