CD - Volker Pispers : Ein Wort ergab das andere

Das Beste aus 10 Jahren Solokabarett

Inhalt:

1. Opening 4:00
2. Action exclusiv 3:42
3. Der mutierte Softiemacho 5:10
4. Daimler Fans 5:08

Politconference I:
5. Kohl – Möllemann – Blüm 6:45
6. Spezialdemokraten 6:04
7. Apropos Alternative 1:54
8. Die Liberalen 1:52
9. Der Blasiussegen 6:51

10. Telefonat mit Klaus 3:38
11. Herrentoiletten 3:39
12. Telefonat mit Gabi 3:34
13. Umwelthysterie 5:30
14. Der Anrufbeantworter 4:11

Politconference II:
15. Deutsche Einheit 11:15

16. Mutti 2:48

Gesamtspielzeit: 76:10 Minuten

Aufgenommen am 13.05.96 im JuTA, Düsseldorf
Produziert von Christian Franzkowiak
© con anima Verlag 1996

Das Beste aus den ersten 5 Soloprogrammen
Samthandschuhe sind seine Angelegenheit nicht.
Seit 17 Jahren wetzt Volker Pispers sein satirisches Stilett an den bundesdeutschen Realitäten. Provokant, geist- und pointenreich begeistert er sein Publikum und wurde Anfang 1996 im Mainzer Unterhaus mit dem renommiertesten Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis 1995 ausgezeichnet.

"Ein Wort ergab das andere" ist ein messerscharfer Rückblick auf die Paradoxien der politischen und sozialen Kultur in Deutschland.
Dabei erweisen sich die politischen Texte als erschreckend aktuell und die zwischenmenschlichen als zeitlos gültig. Pispers Metier ist nicht der verbale Holzhammer oder derbe Kalauer-Komik.

Er vereint hellwachen Verstand mit außerordentlichem Sprachempfinden, ist gleichermaßen scharfsinnig wie scharfzüngig und bringt seine Pointen präzise auf den Punkt.

Vor allem aber beherrscht er die Kunst des politisch-
analysierenden Kabaretts ebenso wie die der Komödie.
Pispers Kabarett beweist: Es gibt ein lautes und befreiendes Lachen jenseits der platten Schenkelklopfkomik.