CD - Matthias Brodowy : In Begleitung

Inhalt:

1. Faul sein
2. Rein geschäftlich
3. Sieben
4. Demnächst in diesem Theater
5. Sinnlos
6. Nordlicht
7. Deine Welt
8. Tagesanbruch
9. Ganz spät spät
10. Vorahnung
11. Offenbarung
12. Stadt mit Keks

© GMVerlag 2011

Über die CD:
"In Begleitung" ist die erste reine Musik-CD von Matthias Brodowy! In Begleitung von Wolfgang Stute (Gitarre und Percussion) sowie Carsten Hormes (Bass) und weiteren Musikern. Neben neuen Songs sind auf der CD alte Bekannte in völlig neuem Gewand zu hören.

„In Begleitung“ – das ist Brodowy ganz neu und eben doch ganz Brodowy!

Was Sie erwartet? Ganz viel Musik! Vollendetes, Unvollendetes und noch nie Veröffentlichtes; aus über 20 Jahren Kabarett, siebeneinhalb Programmen, einigem Unprogrammierten und nicht zu knappen Neukompositionen.
Am Klavier sitzend gibt Brodowy, wenn er mal nicht singt, kolumnistische Kommentare, fingerspitzige Feinsinnigkeiten und garstige Geschichten zum Besten. Vor allem aber tastet er sich strategisch-melodisch von schwarz nach weiß und spielt doch kein Schach.
Für Tiefgang an einem ganz speziellen Bass ist zupfend und streichend Carsten Hormes zuständig, der auch Bassist bei der Band „alea“ ist.
Feurige Rhythmen auf der Cajon sowie traumhafte Gitarrenklänge im „Open-Tuning-Stil“ erzeugt Wolfgang Stute, der auch Heinz Rudolf Kunze musikalisch begleitet.

Brodowy bekam 1999 aus den Händen von Hanns-Dieter Hüsch den ersten Niederrheinischen Kabarettpreis „Das schwarze Schaf“ überreicht. Er ist Preisträger des „Prix Pantheon, wurde von der Stadt Bad Ems für seine Gesangskünste mit dem Kabarettpreis "Emser Pastillchen für zwei Stimmbänder" ausgezeichnet und erhielt im März 2010 den Münsterländer Kabarettpreis „Der Kiep“.

Die Zeitung „Die Welt“ schrieb über ihn: "Brodowy besticht durch größte Vielseitigkeit als selbstironischer intelligenter Musiker und Kabarettist."