2 CD Set - Kabarett Sampler : 10. Politischer Aschermittwoch

Berlin 2014

Inhalt CD 1:

Arnulf Rating
1. Begrüßung – ein Abend für Dieter Hildebrandt 3:01
Christoph Sieber
2. Demokratiedefizite 6:31
3. Alltagsdemenz 5:27
Arnulf Rating
4. Wahlen - Der Trog und die Schweine 1:48
Martin Sonneborn
5. "Keine Sekretärin, kein Alkoholproblem" - Thorsten-Schäfer-Gümbel on Twitter 10:46
Arnulf Rating
6. Schützenpanzer mit Babyklappe 1:40
Lisa Politt
7. Starke Zeichen starker Frauen 13:17
Arnulf Rating
8. Wir Deutschen: ehrlich – intelligent – staatsgläubig 3:08
Wilfried Schmickler
9. Teil eins 10:14
Arnulf Rating
10. Die magische Merkelraute 4:43
Konstantin Wecker (mit Jo Barnikel, Piano)
11. Wut und Zärtlichkeit* 4:52
12. Die Kanzlerin* 3:51
13. Absurdistan* 3:37

Inhalt CD 2:

Arnulf Rating
1. Der gute Durchschnitt 1:39
Konstantin Wecker (mit Jo Barnikel, Piano)
2. Der Virus* 3:11
Arnulf Rating
3. Die Zeitung – das abhörsichere Medium 2:47
Lisa Politt
4. Von der Leyen – Familienpolitik reloaded 10:22
Arnulf Rating
5. Die tägliche Demenz 2:43
Martin Sonneborn
6. Die PARTEI präsentiert: die erste iDemo der Welt! 9:15
Arnulf Rating
7. Der kleine Unterschied: Schwarzer-Geld 1:33
Christoph Sieber
8. Demokratie ohne Volk 4:11
9. Konsum 3:14
10. Schmiermittel Zorn 2:25
Arnulf Rating
11. Bauzeit 632 Jahre – Großprojekte von gestern: Der Kölner Dom 0:57
Wilfried Schmickler
12. Teil zwei 8:55

* Musik & Text: Konstantin Wecker

Gesamtspielzeit: 124:24 Minuten
live im Tempodrom, Berlin am 05.03.2014
ein Live-Mitschnitt des WDR-Hörfunks

Der Politische Aschermittwoch in Berlin ist die jährliche Abrechnung mit den herrschenden Zuständen, der Gegenpol zum Politischen Aschermittwoch der Parteien.
Während Politikprofis in die Provinz enteilen, um die Lufthoheit über den Stammtischen zu erobern, wird seit Jahren das politische Vakuum in der Hauptstadt wortgewandt ausgefüllt:
Beim Politischen Aschermittwoch Berlin versammeln sich ausgesuchte scharfe Zungen zu einer großen Koalition der Satire. Nicht nur die NSA hört mit. Auch die Akteure vom diesjährigen Politischen Aschermittwoch haben ihr Ohr auf die Schiene gelegt.
Und sie sagen, um was es geht. Klar und pointiert.